Partnervermittlung ungarn budapest

Partnervermittlung ungarn budapest
Rated 4.9/5 based on 601 customer reviews

Es folgten unruhige Wanderjahre, ehe Vlad 1456 mit Unterstützung der Ungarn und der Siebenbürger Sachsen den Thron eroberte.

In den 6 Jahren seiner Herrschaft erwarb er sich einen Ruf als extrem grausamer Fürst: Er ließ Gesandten die Hüte am Kopf festnageln, viele Tausend von Leuten pfählen (auf die grausame, langsame orientalische Weise mit eingefettetem, abgerundetem Pfahl im After), trank das Blut seiner Opfer, tötete mindestens eine seiner Frauen und eine Mätresse, "beseitigte" die Armut, indem er die Armen verbrannte, und zwang die Zigeuner zum Kriegsdienst, indem er sie vor die Wahl stellte, gegen die Türken zu kämpfen oder ihre eigenen Kinder zu verspeisen. Gallen (Schweiz) eine mehr als 500 Jahre alte Handschrift entdeckt, in der über den erzwungenen Verzehr gebratener Menschen berichtet wird.

1447 wurden Vlad Dracul und sein ältester Sohn Mircea von den Türken erschlagen, ein ungarntreuer Woiwode folgte.

1448 gelang es Vlad Draculea (Draculea = der Sohn des Drachen) als Vlad III., mit türkischer Unterstützung den walachischen Thron zu erobern, doch wurde er nach ein paar Monaten wieder vertrieben.

An Silvester 1476/77 wurde Tepes in seiner Hauptstadt Tirgoviste von den Türken entweder im Kampf erschlagen oder hinterrücks ermordet, ohne Beichte und Sakramente.

Sein Kopf wurde, in Honig konserviert ("kandierter Vlad"), an den Sultan gesandt, sein Körper soll im Kloster Snagov nahe Bukarest beigesetzt worden sein - als man das Grab in diesem Jahrhundert öffnete, war es allerdings leer.

Im Oktober 2000 sorgte der 60-Jährige für Schlagzeilen, als er ankündigte, Deutschland wegen der Bedrohung durch Neonazis verlassen zu wollen."Dracula" ist der Titel eines Ritters des Drachenordens, dessen Signet hier abgebildet ist: ein gekrümmter, sich selbst in den Schwanz beißender Drache (Uroborus).

Bemerkungen